Die Entstehung unserer edlen Öle.

Mit unseren Pressen können sämtliche Ölsaaten verarbeitet werden. Wir legen großen Wert auf regionale Rohstoffe. Als Dienstleister übernehmen wir gerne Ihre BIO- Ölsaaten zur Lohnpressung. 
Wir betreiben 3 Lochseiherpressen mit je 40 kg Verarbeitungskapazität/Stunde für schonende kalte Pressung aller Ölsaaten, auch für kleine Chargen.
Auf unserer leistungsfähigen Stabseiherpresse (100 kg Saat/ Stunde) können Raps und Soja verarbeitet werden. Sonnenblumensaat wird vor dem Pressen geschält, um die Ölausbeute zu erhöhen und den Rohfaseranteil im Kuchen zu vermindern.

Unsere Presskuchen-Mehle.

Bei der Herstellung der Mehle wird durch schonende, kalte Pressung der Fettgehalt der Saaten reduziert und der Presskuchen anschließend fein vermalen.
Ein teilentöltes Mehl entsteht. Das Mehl ist proteinreich und kohlenhydratarm, wodurch es sich ideal für die Low-Carb Ernährung eignet.

Sie wollen in Ihrer Ernährung auf Gluten verzichten? Dann sind die Presskuchen-Mehle genau das richtige für Sie! Als Alternative zum Auszugsmehl sorgt es für mehr Ballaststoffe in Ihren Backwaren.

Probieren Sie es aus! Die Presskuchen-Mehle eignen sich hervorragend für Kuchen, Waffeln, Palatschinken und Gebäck.

Ölvariationen

MANDELÖL
ERDNUSSÖL
CHILIÖL
WALNUSSÖL
LEINÖL
SONNENBLUMENÖL
DISTELÖL
RAPSÖL
BRAT- & BACKÖL
HANFÖL
SESAMÖL
SOJAÖL
LEINDOTTERÖL
KÜRBISKERNÖL
HASELNUSSÖL
SCHWARZ- KÜMMELÖL
NACHTKERZENÖL
KOKOSÖL
 
 
 

Mehle

WALNUSSMEHL
KOKOSMEHL
MANDELMEHL
HANFMEHL

Essigvariationen

APFELESSIG
APFELBALSAMESSIG